Faktoren, die die Beschädigungen von Katalysatoren verursachen


Für Herabsetzung der Effektivität des Katalysators ist außer von der thermischbedingten Alterung auch die Abnutzung vom Motor und seiner Bauteile. Betriebshavarien des Fahrzeuges führen sehr schnell zur ernsten Beschädigungen, die vor allem im Katalysator entstehen und erst bei der Untersuchung der Abgase entdeckt werden.



Auswirkungen der Verunreinigungen und der Alterung

Es bestehen zwei hauptsächliche Faktoren, die die Umwandlungsreaktion beeinträchtigen. Der Erste von ihnen ist chemische Verunreinigung des katalytisch wirkenden Edelmetalls durch die aus dem Treibstoff stammenden Verunreinigungen (Blei, Magnesium und andere Elemente). Der Andere ist thermischbedingte Alterung der aktiven Schicht. Solcher Effekt erfolgt bei höheren Temperaturen ab ca. 800 Grad C und verursacht, dass Bestandteile der aktiven Schicht miteinander backen. Chemische Verunreinigung erfolg hingegen bei niedrigeren Temperaturen im Bereich zwischen 400 und 600 °C.



Schmelzen des Monoliths

Schmelzen des Keramikträgers erfolgt erst in den Temperaturen weit über 1000 Grad C. Der hauptsächliche Grund dafür ist eine Havarie der Zündungsanlage, die bewirkt, dass das Verbrennen von Treibstoff im Katalysator statt im Zylinder erfolgt. Wie die Erfahrung nachweist, große Zahl der Katalysatoren wird durch äußerliche Bedingungen den Havarien ausgesetzt.



Überhitzen des Katalysators

Überhitzen des Katalysators

Fehler in Erzeugung des Verbrennungsgemisches führen zum Auftreten des Treibstoffs in Abgasen und dadurch zum Überhitzen, das mit Anschmelzen des Monoliths verbunden ist.



Mechanische Beschädigungen

Mechanische Beschädigungen

Beschädigung, die durch zerstörende mechanische Wirkung verursacht wird (Kontakt mit der Strassendecke). Bruchstücke können zu den Störungen der Durchlässigkeit in Auspuffanlage führen, was die vergrößerte Lärmerzeugung verursacht.



Anschmelzen des Monoliths

Anschmelzen des Monoliths

Treibstoff- oder Motoröltropfen können derartiges Anschmelzen am Eingang zum Katalysator bewirken.



Verschmelzen des Monoliths

Verschmelzen des Monoliths

Unrichtige Erzeugung des Verbrennungsgemisches, bzw. Havarie der Zündung führen zum verstärkten Entstehen der hohen Temperatur im Katalysator. Monolith wird geschmolzen und kann aufgrund der wärmebedingten Spannungen zerbrechen.



     Saturday 28 May 2022 493.224 Besuche seit Samstag 4 Oktober 2003     
Dies ist die Archivversion der Seite. Klicken Sie hier, um zur aktuellen Seite zu gelangen.